Löthilfe

Als Lötzubehör gibt es viele „dritte Hände“ oder Schraubstöcke zu kaufen. Manche qualitativer als andere, manche teurer als andere. Eine Löthilfe für Einsteiger kann diese dargestellte Möglichkeit sein, in der mittels Gewindestangen und Flügelmuttern genug Spannkraft aufgebracht wird, um Platinen während des Lötens gut zu fixieren. Durch das relativ feine Gewinde dauert der Wechsel von großen auf kleine Platinen oder umgekehrt mehr Zeit. In dem Bild, in der meine Hand den Lötkolben festhält, ist ein altes Marmeladenglas zu sehen, in das ein gewöhnlicher metallener Topfreiniger eingebettet worden ist. Dieser dient dem Reinigen der Lötspitze und übertrifft meiner Meinung nach einen nassen Schwamm bei Weitem. Zusätzlich können noch Halter für das Lötzinn und eine Entlötlitze angebracht werden.