Bike Light

Ich fahre sehr gerne Fahrrad. Um auch in Dunkelheit gut zu sehen und gesehen zu werden, ist ein lichtstarkes Frontlicht unabdingbar.
Die ursprüngliche Halogenlampe in dem Lampengehäuse wird von den aktuellen LED-Fahrradscheinwerfern im wahrsten Sinne des Wortes in den Schatten gestellt.
Daher habe ich mir etwas überlegt:

Bei Amazon habe ich mir diese 1W High Power LEDs gekauft: SODIAL Power star LED. Für dieses Projekt werden lediglich vier dieser LEDs verwendet. Jeweils zwei LEDs werde in Reihe geschaltet. Die beiden LED-Paare werden mit entgegengesetzter Polarität parallel verbunden, sodass von der Wechselspannung des Fahrrad-Dynamos beide Halbwellen ausgenutzt werden können. Die Kühlkörper habe ich soweit verkleinert, dass alle vier Leuchtmittel sehr nah bei einander sind und in die Öffnung des Reflektors hineinpassen. Leider habe ich von diesem Zusammenbau keine Aufnahme vorhanden. Mittels Linsen eines alten Scanners oder eines Dia-Projektors, kann das Licht gebündelt auf die Straße gelenkt werden.
Im Nachhinein stelle ich fest, dass es vermutlich besser ist, eine LED anstatt der vier zu verwenden, sowie einen besser angepassten Reflektor.